Wie können wir dir helfen?
< Zurück

Meine Downloads sind ungewöhnlich langsam.

Je nach Internetanbieter kann es unter gewissen Umständen Schwierigkeiten bei der Verbindung zu unseren Servern geben, die dann ungünstigen Einfluss auf die Geschwindigkeit beim Herunterladen von fertigen Aufnahmen nehmen. Es ist uns, obwohl unsere IT unsere Server immer sehr genau im Blick hat, leider nicht immer möglich, auf neue oder nur vereinzelt auftretende Situationen sofort zu reagieren.

Bei der Meldung von ungewöhnlich niedrigen Geschwindigkeiten über einen Zeitraum von mehreren Stunden hinweg helfen uns folgende Informationen, Problemen schnellstmöglich auf den Grund zu gehen:

  • Internetprovider (z.B. Telekom, 1&1 etc.)
  • IP-Adresse (z.B. über https://www.wieistmeineip.de/ ermittelt)
  • 2-3 betroffene Sendungen aus dem Archiv inkl. der Downloadlinks (im Regelfall ersichtlich in der Downloadübersicht des Browsers)
  • Bandbreite des Downloads (in mb/s oder kb/s)

Je mehr Informationen uns vorliegen, desto leichter fällt es unserer IT, Probleme einzukreisen und zu lösen. Wir sind daher für jede Mithilfe dankbar.

Wie kann ich Probleme beim Download beheben?

Bei Problemen mit dem Download prüfe bitte die Internetverbindung. Sollte beispielsweise die Signalstärke des WLANs schlecht sein, kann die Übertragung der Aufnahmen abgebrochen werden. 

Falls du ein Netzwerkkabel anstelle von WLAN nutzt, stelle bitte sicher, dass das Kabel unbeschädigt und nicht um magnetische Gegenstände (z.B. Lautsprecherboxen) gewickelt ist.

Bitte achte auch darauf, dass keine Sicherheitssoftware den Download behindert: Sicherheitstools können eingehende Verbindungen unterbrechen oder komplett abblocken.

Wenn mehrere Datentransfers parallel laufen, kann dies ebenfalls die Bandbreite und damit die Downloadgeschwindigkeit einschränken.

Vorheriger Artikel Kann ich den Online-Videorecorder auch mit einem Mac oder Linux nutzen?
Nächster Artikel Muss mein Computer eingeschaltet sein, während eine Sendung aufgezeichnet wird?